Testfragen

Testen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Alkohol am Steuer, Medikamente und Drogen im Strassenverkehr.

 

Ab wieviel Promille verschlechtert sich die Wahrnehmung von beweglichen Lichtquellen? (z.B. Autoscheinwerfer in der Dunkelheit)


Was bedeutet "einfache Trunkenheit"?


Ab wieviel Promille kommt es zur Rotlichtschwäche? (Brems- oder Warnleuchten werden nicht mehr deutlich wahrgenommen)


Mit 0.8 Promille bremsen Sie etwa eine Sekunde später als nüchtern. Um wieviele Meter verlängert sich dadurch der Anhalteweg Ihres Autos bei 50 km/h?


Ab wieviel Promille können Sie den Führerschein verlieren, wenn Sie z.B. Schlangenlinien fahren?


Sie gehen um 24.00 Uhr mit 1.3 Promille ins Bett. Um wieviel Uhr sind Sie wieder nüchtern? (gesunde Leber vorausgesetzt)


Ab 0.8 Promille kommt es zum sogenannten Tunnelblick. Was bedeutet das?


Wie wird der Promillewert beeinflusst, wenn man während dem Alkoholkonsum etwas isst?


Wieviele Personen müssen jährlich in der Schweiz wegen Alkohols den Führerschein abgeben?


Wer exakt auf einer fünf Meter langen Linie entlanglaufen kann, ist auch noch fahrtüchtig. Stimmt das?


Kann man durch Kaffee, bestimmte Fruchtsäfte oder Medikamente den Promillewert senken?


Um wie viel höher ist das Risiko eines Autofahrers, bei 0.8 Promille gegenüber nüchternem Zustand, einen tödlichen Unfall zu erleiden?


Eine Autofahrerin verursacht mit 0.9 Promille einen Totalschaden an ihrem Fahrzeug. Muss ihre Vollkaskoversicherung den Schaden übernehmen?


Kann man mit üblichen Alkoholtabellen den persönlichen Promillewert genau bestimmen?


de fr it


Kostenloses Informationsmaterial

Wissenswertes über Alkohol am Steuer sowie Medikamente und Drogen im Strassenverkehr finden Sie auch in unserem kostenlosen Informationsmaterial.

  • Bestellseite öffnen

    Fachstelle ASN
    Hotzestrasse 33
    8006 Zürich
    Telefon 044 360 26 00
    E-Mail info@fachstelle-asn.ch


    top